Heut gibt´s Kürbis... gehäkelt

Montag, 23. September 2013

Hallöchen :) 
Wie versprochen gibt es heute eine weitere 
(herbstliche) Anleitung. Wer keine Lust hat sich einen 
echten Kürbis zu kaufen, kann sich nun einen häkeln :) 
Ist doch auch viel praktischer so ein Teil aus Wolle...
geht nicht kaputt, kann nicht gammeln, hält Jahre!!!
hihi...
Sehen doch ganz ordentlich aus oder??
Und hier kommt die Anleitung:

Ihr braucht: 

- Wolle in den gewünschten Farben
(Ich habe Reste verschiedener Wolle verwendet) 
- 3 er oder 3,5 er Haken
- Füllwatte 
(ich nehme immer Füllstoff aus einem Kisseninlet, 
ist günstiger)
- Nadel und Faden 

Der Kürbis: 

1: Fadenring mit 5 Festen Maschen häkeln / 5 
2: jede Masche verdoppeln / 10 
3: jede 2 te Masche verdoppeln / 15 
4: jede 3 te Masche verdoppeln / 20 
5: jede 4 te Masche verdoppeln / 25 
6: jede 5 te Masche verdoppeln / 30 
7: jede 6 te Masche verdoppeln / 35 
8: jede 7 te Masche verdoppeln / 40 
9: jede 8 te Masche verdoppeln / 45 

Für den kleinen Kürbis hört ihr hier mit den zunahmen auf. 

10: jede 9 te Masche verdoppeln / 50 
11: jede 10 te Masche verdoppeln / 55 
12: jede 11 te Masche verdoppeln / 60 
13: jede 12 te Masche verdoppeln / 65 
14: jede 13 te Masche verdoppeln / 70 
15: jede 14 te Masche verdoppeln / 75 
16: jede 15 te Masche verdoppeln / 80 

Die runden 17 - 21 normal ohne zunahmen häkeln. 
Auch bei dem kleinen Kürbis :) 

22: die Maschen 15 + 16 zusammen häkeln / 75
 23: die Maschen 14 + 15 zusammen häkeln / 70 
 24: die Maschen 13 + 14 zusammen häkeln / 65 
 25: die Maschen 12 + 13 zusammen häkeln / 60 
 26: die Maschen 11 + 12 zusammen häkeln / 55 
 27: die Maschen 10 + 11 zusammen häkeln / 50 
28: die Maschen 9 + 10 zusammen häkeln / 45 

Ab hier weiter für den kleinen Kürbis.

29: die Maschen 8 + 9 zusammen häkeln / 40 
30: die Maschen 7 + 8 zusammen häkeln / 35 
 31: die Maschen 6 + 7 zusammen häkeln / 30  
32: die Maschen 5 + 6 zusammen häkeln / 25

Den Kürbis gut ausstopfen und weiter gehts:

33: die Maschen 4 + 5 zusammen häkeln / 20 
34: die Maschen 3 + 4 zusammen häkeln / 15 
35: die Maschen 2 + 3 zusammen häkeln / 10 
36: die Maschen 1 + 2 zusammen häkeln / 5   

Den Faden schön lang abschneiden. 
Und so sieht das dann aus: 

Jetzt kommt der Stiel:

Ich habe hierfür dünnere Wolle genommen 
sonst wird der Stiel zu dick / groß. 

Großer Stiel
1: Fadenring mit 5 festen Maschen häkeln / 5 
2: jede 2 te Masche verdoppeln / 7 
3 - 13: normal ohne zunahmen häkeln / 7 
14: jede 2 te Masche verdoppeln / 10 
15: jede 2 te Masche verdoppeln / 15 
 16: jede 2 te Masche verdoppeln  / 20 

Kleiner Stiel 
1: Fadenring mit 4 festen Maschen häkeln / 4 
2: jede 2 te Masche verdoppeln / 6 
3 - 5 : normal ohne zunahmen häkeln / 6 
6: jede Masche verdoppeln / 12 
7: jede 2 te Masche verdoppeln / 18 
Am besten ihr näht den Stiel jetzt schon 
oben am Kürbis fest. 
Das ist um einiges einfacher habe ich gemerkt :) 
Anschließend den langen Faden vom Kürbis auf eine dicke 
Nadel fädeln und den Kürbis abstecken: 
Dabei oben in der Mitte einstechen, unten in der Mitte 
wieder raus und den Faden schön stramm ziehen. 
Faden vernähen und schon ist der Kürbis fertig :) 

Ich hoffe euch gefällt die Anleitung?!
Falls ihr Fragen habt, immer her damit. 
Viel Spaß beim häkeln!! 
Und danke für euren Besuch :) 
Glg 

Kommentare:

  1. Boah klasse!!!! Die wollte ich schon so lange mal machen - nach deiner super Anleitung werde ich das in diesem Jahr nun endlich mal machen! DANKE dafür und liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die schön! Irgendwie schöner als meine, vor allem oben der Zipfel. Wenn ich Zeit finde, probier ich deine Anleitung gerne mal aus! Vielen Dank für´s Teilen!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. irgendwie hab ich das doch geahnt *hihi*
    die kürbisse sind mega!!!
    ich hoffe ja immer noch eines tages deine anleitung zu verstehen!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anja,
    deine Kürbisse sehen so genial aus. Total echt und die Anleitung ist so toll geschrieben, das ich mich da vielleicht auch mal trauen kann einen zu häkeln. Vielen Dank für die Anleitung und die tolle Inspiration. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Genial!
    Respekt vor allen, die stricken, häkeln und mit der Nadel umgehen können.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Trick or treat... :-D Grandios!

    Schönen Sonntag und liebste Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,

    vielen lieben Dank für die ausführliche Anleitung.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Klasse, nun hab ich sogar verstanden, wie das geht.

    AntwortenLöschen