Was bleibt, ist die Erinnerung...

Samstag, 10. Mai 2014

Der Tag, den ich am meisten gefürchtet habe ist nun gekommen... 
ich musste meine kleine Emmi gehen lassen ;( 


Die Regenbogenbrücke


Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem Gras und traumhaften Wäldern.
Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.
Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, 
die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder von ihm geküsst,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

Kommentare:

  1. Das tut mir unendlich leid - ich weiß wie du dich jetzt fühlen mußt.
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ach Anja, das ist aber traurig :o((
    Möge Deine geliebte Emma in Frieden ruhen! Ich wünsche Dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit! Was Dir keiner nehmen kann, sind die Erinnerungen...
    Tröstende Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emmi,

    wir blicken traurig ins Leere,
    unsere Herzen sind zerissen,
    wir werden DICH immer vermissen.

    Ruhe in Frieden,deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. ...oh nein, da kullern mir die tränen...
    ...was für ein verlust, ich weiß genau wie du dich fühlst...
    ...da helfen keine worte, lass dich ganz fest drücken...
    ...ich denk an dich, emmi und meine klene lucy ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Mein tiefstes Mitgefühl, liebe Anja.
    Es ist immer sehr schmerzlich, wenn wir ein geliebtes Familienmitglied gehen lassen müssen. Emmi hat nun ein neues Zuhause und kann dort mit meinem geliebten Cid, Holly und Hanna glücklich sein.
    Alles Liebe
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, das tut mir so leid!! Das ist wirklich traurig und schmerzvoll. Ich wünsche dir viel Kraft.
    Ganz liebe Grüß, Sonja.

    AntwortenLöschen
  7. Da gibt es keine Worte - fühl Dich einfach gedrückt! <3

    AntwortenLöschen
  8. Das tut mir sehr leid!
    Fühl dich gedrückt.
    LG Dörte

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie traurig. Du hast den Weg über die Regenbogenbrücke so schön beschrieben. Es gibt auch für euch ein Wiedersehen. Fühl dich ganz lieb gedrückt! Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein Anja,was muss ich denn hier schreckliches lesen?Das tut mir ja soooo leid für Dich,meine Gedanken sind bei Dir.Fühl Dich ganz dolle gedrückt.♥Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
    Ganz liebe und traurige Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    lass dich ganz feste drücken, tut mir schreklich leid!
    <3 Daniela

    AntwortenLöschen