Gruß zum Geburtstag

Donnerstag, 5. Januar 2017

Hallo zusammen :) 
Schon ist wieder ein Monat um und es wird Zeit für eine neue 
Herausforderung auf dem Stempelgarten Challenge Blog
Dieses mal gibt es ein ganz interessantes Thema für euch: 

"No Line Technique"


Falls ihr euch fragt was das genau sein soll könnt ihr euch bei 
Stempeleinmaleins eine kleine Anleitung dazu anschauen. 

Bei mir hat es etwas länger gedauert wie das normale Kolorieren aber 
ich finde es lohnt sich. Demnächst wird es mit Sicherheit noch mehr davon 
zu sehen geben :) 

Für meine heutige Karte habe ich einen Fuchs von Wild Rose Studio
verwendet. Zum Kolorieren habe ich Distress Marker und Aquarell Bunstifte benutzt. 
Für den Stempelabdruck habe ich ein helles Gelb von Memento genommen. 
Der Hintergrund wurde mit Distress Ink eingefärbt.
Wir sind schon gespannt auf eure Kreationen! 
Es gibt auch wieder etwas schönes zu gewinnen: 
Ein Bastelset im Wert von CHF 20.00
Es lohnt sich also :) 
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! 

Kommentare:

  1. wow, Wow, WOW!!! Du hast genial koloriert, das sieht traumhaft aus!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anja, ein echter Traum. Der Fuchs ist einfach hammermässig koloriert.

    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Meeegaaa liebe Anja!

    das ist ja wieder eine megamonsterfuchsi-Karte!
    Und du erinnerst mich daran, dass das arme Füchslein bei mir noch ungenutzt auf sein erstes Date mit dem Stempelkissen wartet...

    Auf einen schönen Sonntag! Vielleicht küsst mich die Muse und ich werde zum Fuchsbändiger...
    Liebe verschneite Erzigrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. ...total hammer die technik! die coloration wirkt richtig klasse. helle stempelabdrücke hab ich noch nie probiert. kommt auf die to do liste! GLG

    AntwortenLöschen